In erfahrenen Händen

 

Die Wurzeln des Bestattungshauses und Funkmietwagenunternehmens Graswald reichen zurück bis ins Jahr 1928, als Georg Graswald als einer der Ersten ein Taxi-Unternehmen am Passauer Bahnhof gründete. Knapp 20 Jahre später, nach den Kriegswirren, unternimmt die smarte Geschäftsfrau Josefine Graswald sen. im Jahre 1947 einen entscheidenden Schritt für die weiter Entwicklung des Unternehmens: Sie gründet als zweites Standbein ein Bestattungsinstitut, zu dieser Zeit eines der ersten im gesamten Umkreis. Fortgeführt in zweiter Generation durch Josefine Graswald jun. entwickelte sich das Bestattungshaus Graswald bis heute zu einem der renommiertesten und kompetentesten seiner Art.


Bestattungshaus Graswald - Historie von 1928 bis 2009







Zurück nach oben Pfeil nach oben